Sa, 28. Januar 2023
Köln - Berlin - München 
Bremen: Sa, 4. Februar 

2023 wird es gleich 4 Galgomärsche in Deutschland geben:
In Berlin, Bremen, Köln und München gehen Tierfreunde am gleichen Tag auf die
Straße, um den in ihrem Heimatland vielfach geschundenen spanischen Windhunden
und ihren jagdlich orientierten Artgenossen eine Stimme zu verleihen und die
Menschen auf die Missstände in Spanien, dem Lieblingsurlaubsland der Deutschen,
aufmerksam zu machen.


=> Alle Informationen findest du hier:

Pressemitteilung.pdf


  • Kölner Galgomarsch – Start 12 Uhr

Treffpunkt: Am Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigenstr. 23, 50678 Köln (Trude-Herr-Park)
Geplante Marsch-Route:
Hirschgäßchen, Severinsstrasse, Waidmarkt, Hohe Pforte, Hohe Strasse, Gürzenichstrasse –
Heumarkt – und wieder zurück zum Stollwerck.

 


  • Münchner Galgomarsch - Start 14 Uhr

Treffpunkt: Münchner Freiheit, 80802 München
Geplante Marsch-Route:
Münchner Freiheit, Siegestor, Ludwigstraße, Odeonsplatz und retour



  • Berliner Galgomarsch 2023 - Start 13 Uhr

Treffpunkt: Am Brandenburger Tor, Pariser Platz, 10117 Berlin
Geplante Marsch-Route:
Pariser Platz - Unter den Linden - Friedrichstraße - Leipziger Straße - 

Ebertstraße - Pariser Platz


  • Bremer Galgomarsch – Sa, 4. Februar 2023 - Start 12 Uhr

Treffpunkt: Goetheplatz
Geplante Marsch-Route: vom Goetheplatz zum Kundgebungsort Bremer Marktplatz

 


Willkommen ist Jeder, der sich für die Jagdhunde in Spanien einsetzen möchte, ob mit oder ohne Hunde!


Tierquälerei darf politisch nicht legalisiert werden! Daher kämpfen wir für ein einheitliches Tierrecht in Europa. Save the date!